Azoy

2021ل الاستثمارات في دبي 2021 تعرف عليها الآن - أفضل أماكن الاستثمار في دبي XNUMX تأسيس شركة في دبي azoy int. Jiddisch (ah-ZOI) Eine endgültige Erklärung, die "so", "so" oder "so ist es" bedeutet. Wenn Azoy als Frage verwendet wird, vermittelt es Zweifel wie „Wirklich?“. oder "Ist das so?" int. Interjektion…

Azoy Weiterlesen »

Avodah

avodah n. Hebräisch (ah-voh-DAH) Wörtlich „Gottesdienst“. In der Pirke Avot steht geschrieben, dass die Welt auf drei Säulen steht: Tora; gemilut hasadim, freundliche Handlungen gegenüber unseren Mitmenschen; und Avoda, Dienst und Anbetung Gottes. 2. Avodah Als einzigartiger Teil des Musaf-Gottesdienstes auf Jom Kippur beschreiben die Avodah-Gebete die…

Avodah Weiterlesen »

aveilut

aveilut Hebräisch (ah-vay-LOOT) Das Jahr der Trauer, das das jüdische Gesetz nur für den Tod eines Elternteils vorschreibt; Es wird als Erweiterung der Mizwa angesehen, um „deine Mutter und deinen Vater zu ehren“. Traditionell besuchen Kinder des Verstorbenen täglich Gottesdienste, um den Kaddisch zu rezitieren. Während dieser Zeit sollten Trauernde nicht besuchen ...

aveilut Weiterlesen »

Av

Av n. Hebräisch (AV) Der fünfte Monat im jüdischen Kalender entspricht normalerweise Juli oder August. Substantiv Eisenberg, J., Scolnic, E. & Jewish Publication Society. (2001). Das JPS-Wörterbuch jüdischer Wörter. Über 1000 Einträge für jüdische Feiertage und Lebenszyklusereignisse, Kultur, Geschichte, die Bibel und andere heilige Texte sowie Gottesdienste. Jeder Eintrag…

Av Weiterlesen »

aufruf

aufruf Jiddisch (AUF-ruff) Wörtlich "anrufen". Die öffentliche Anerkennung und der Segen einer Gemeinde für eine Ehe. In vielen Gemeinden werden Braut und Bräutigam zur Bima gerufen, um entweder aus der Thora zu lesen oder die Segnungen vor und nach der Lesung zu rezitieren. In orthodoxen Gemeinden wird nur der Bräutigam einberufen…

aufruf Weiterlesen »

Azilut

Azilut Hebräisch (ah-tse-LOOT) Die Welt der göttlichen Emanationen. Nach der kabbalistischen Theorie ist Azilut die erste und höchste der vier Existenzwelten, die aus dem unendlichen Licht des Ein Sof hervorgehen und im physischen Universum gipfeln. Auf dieser Ebene strahlt das Licht des Ein Sof aus und ist immer noch mit seinem…

Azilut Weiterlesen »

Atarah

atarah n. Hebräisch (ah-tah-RAH) Das dekorative Nackenband, das an die Spitze eines Tallits genäht ist. Es gibt an, wie ein Tallit über die Schultern gehängt werden soll. Die Atarah kann aufwendig gestickt sein und den hebräischen Segen enthalten, der beim Anziehen eines Tallits rezitiert wird. Wenn ein Mann in seinem Tallit begraben ist, wird der…

Atarah Weiterlesen »

Ashrei

Ashrei n. Hebräisch (Arbeitsschutz) Wörtlich: "Glücklich sind sie." Ein ansprechendes Gebet, das während des täglichen Gottesdienstes und des Schabbats rezitiert wird. Es enthält Sprache aus drei Psalmen; Ihr Thema ist Gottes Sorge um die Menschheit. Das Gebet ist ein Akrostichon; Jede Zeile beginnt mit dem nächsten Buchstaben des hebräischen Alphabets mit Ausnahme des Buchstabens Nonne. Nomen Eisenberg, J., Scolnic,…

Ashrei Weiterlesen »